Moderation von Unternehmensnachfolgen

Die Beratung in rechtlichen und steuerrechtlichen Themen setzt zunächst einmal voraus, dass das Ziel der Gestaltung klar ist. Oft ist aber die Zielfindung bzw. die Vereinbarung der Beteiligten die schwierigste Aufgabe des Nachfolgeberaters.

 

Dass die Unternehmensnachfolge quasi befohlen wird, ist heute selten geworden. Häufig muss zwischen verschiedenen Generationen und verschiedenen Familienstämmen vermittelt werden. Es bedarf hier der Durchführung umfangreicher Besprechungen, im großen Kreis und auch unter vier Augen, um eine umfassende Generationennachfolge umsetzen zu können. Ehe- und Lebenspartner der beteiligten Personen dürfen hier nicht vergessen werden. Die Leugnung derartiger Interessen kann sonst zum Scheitern der gesamten Nachfolge führen.

 

Die Moderation von Unternehmensnachfolgen kann über mehrere Monate bis zu mehreren Jahren erforderlich sein.

 

Dieser Bereich darf nicht unterschätzt werden, da er Voraus-setzung für die Umsetzung ist. Man könnte diesen Bereich auch umschreiben mit dem Stichwort "Generationenvertrag in der Unternehmerfamilie".

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Anwaltskanzlei Arneth Voßhenrich